PJMP

 

L y r i c s 

Startseite





Lyrics


Glück

nächster Text

vorheriger Text


Ich verschenk mein Glück in tausend Teilen
der Tag schlägt einen Purzelbaum
beschießt den Mond mit bunten Liebespfeilen
und tanzt und lacht als wäre er ein Circusclown

Ich grinse still verschmitzt und leise
die Drachen steigen wieder mit dem Wind
Gaukler wirbeln Blüten hoch im Kreise
weil dann auch Kinderherzen glücklich sind

Ich hab es satt mich Lebens statt
in Witz und Wein zu verstecken
will aus starrer Sehnsucht aufgetaucht
den Spätherbst neu entdecken

Drum tanz ich Polka mit den Riesen
vogelfrei und rosarot bebrillt
kugel mich auf neuerblühten Stadtparkwiesen
Bau aus Kastanien mein Ebenbild

Nur einmal noch verzagt gewagt
das Leben neu zu leben
anstatt so oft den Schutt der Zeit
vor meiner Tür zu fegen

Nur einmal noch verzagt betagt
mit wilden Stieren rennen
es bleibt doch noch die Ewigkeit
sein Dasein zu beflennen.


PJMP (2003)