Kirchenchor Leeden

 

C h r o n i k  1995 - 2004

Startseite

Kirchenchor Leeden

zurück

1995 

Mitgliederzahl: 41 Sänger. Das 60jährige Chorjubiläum (eigentlich 1994) wurde wegen des Chorleiterwechsels im Februar gefeiert.  Gäste waren einige Mitglieder des Holzwickeder Kirchenchores, der Leedener Posaunenchor und die ehemaligen Chorleiter Dr. Edgar Warnecke, Egon Koch, Meindert Blömker, Peter Leimbach, Ingeborg Rieger, die ihre Dienstzeit in einer Podiumsrunde am Freitag (17. Febr.) Revue passieren ließen.  Im Festgottesdienst am folgenden Sonntag sang der Chor Wie groß bist du (J.I. Schnabel), die Kantate Lobe den Herren (H. Walcha) und den Gospel Amen (N. Luboff). Besuch eines Gitarrenkonzertes im Stift Börstel am 27. August.

Im Adventskonzert der Leedener Chöre sang der Kirchenchor: Adventi enek (Z. Kodaly), Machet die Tore weit (Hammerschmidt), Maria durch ein’ Dornwald ging (J. Spranger) und Transeamus (J. Schnabel).

1996

Höhepunkte waren der Besuch des Holzwickeder Kirchenchores in Leeden (7./8. Sept.) und ein Chorwochenende in Haus Stapelfeld im Oktober mit Herrn Falkenroth. Am 1. Dezember wurde das neue „EG“ (Evangelisches Gesangbuch) eingeführt.

1997 

Ausflug nach Bevergern am 21. September; Adventskonzert der Leedener Chöre 
am 30. November.

1998 

Chorwochenende in Haus Stapelfeld vom 4.-6.September. Der ehemalige Chorleiter Dr. Edgar Warnecke starb am 19. Dezember.

1999 

KMD Falkenroth am 20. November in Leeden;  Adventskonzert am 2. Advent (wegen des Weihnachtsmarktes am 1. Advent). Der Kirchenchor trat mit 2 Vorträgen beim Dorfabend am 4. September im Saal Antrup anlässlich des 50jährigen Jubiläums des Heimatvereins und des 40jährigen Jubiläums des Posaunenchores auf und sang im folgenden Festgottesdienst am 5. September.

2000

Besuch einer Krippenausstellung in Rheine am 3. Januar. Chorleiter Aloysius Pinn wurde im Gottesdienst am 3. September verabschiedet. Sein neuer Wohnsitz liegt bei Trier, wo er seine erste Lehrerstelle bekommen hat. Mitsingen beim Kreiskirchentag in Ledde am 24. September.
Annerose Kleijn übernimmt übergangsweise die Chorleitung.

2001

Besuch beim ehemaligen Presbyter und Tenor Kurt Bonfert in Bückeburg am 11. Februar.
Im Gottesdienst am 25. März wurde der neue Chorleiter Patrick Pagendarm eingeführt. Adventskonzert der Leedener Chöre am 2. Advent. 

2002

Der Kirchenchor besuchte vom 11.-13. Oktober den ehemaligen Chorleiter Aloysius Pinn in Trier.
Am 9. November starb die ehemalige Chorleiterin Ingeborg Rieger.

2003

Chorwochenende im Kloster Frenswegen mit 21 Teilnehmern am 29. Juni. Der Kirchenchor gestaltete am 5. Juli einen musikalischen Abend mit Wein und Gesang im Stiftshof. Bei dieser Gelegenheit wurden neue Chorschals als einheitliche Chorkleidung für besondere Anlässe eingeweiht.

Pastor Gaiser
ist seit 20 Jahren in Leeden. Aus diesem Anlass sang der Chor am 14. September im Gottesdienst.

Besuch bei der ehemaligen Alt-Sängerin Agnes Henning in Meppen am 19. Juli.

Adventskonzert der Leedener Chöre am 2. Advent. Statt in der Christmette sang der Chor erstmalig am 1. Weihnachtstag im Gottesdienst um 17.00 Uhr.

2004

70jähriges Jubiläum des Kirchenchores mit monatlichem Singen in den Gottesdiensten (u.a. Karfreitag und am 25. Dezember um 17 Uhr, nicht Ostern), einem Chorwochenende am 28./29. Februar mit KMD i.R. Falkenroth (Abschluss mit einem Gottesdienst am Sonntag um 17 Uhr), einem hiesigen Regionalen Chortreffen im Juli  und einem Ausflug nach Lübeck am 24.-26. September. 

Mitgliederzahl: 29 SängerInnen.

Chronik freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Manfred Rosenthal

Seitenanfang                 1934 - 1983                 1984 - 1994